Digitale Medien in der Lehre: Didaktische Konzepte, Formen, Praxisbeispiele

Illustration: Elvira Schulze CC BY

Die Digitalisierung der Hochschullehre ist in aller Munde. Doch wie lässt sich das in der Praxis umsetzen? Welche Möglichkeiten bieten digitale Medien, um Lehre zu gestalten und Lernen zu unterstützen? Und welche didaktischen Konzepte liegen dem zugrunde?

Im Kurs betrachten wir anhand von Praxisbeispielen gängige didaktische Konzepte zum Einsatz von digitalen Medien in der Hochschullehre.

Inhalte

  • Digitale Medien: Begriffliche Eingrenzung
  • Didaktische Konzepte: Von der Anreicherung der Präsenzlehre über Blended Learning bis hin zu reinen Online-Angeboten
  • Merkmale und Potenziale digitalen Lehrens und Lernens
  • Umgang mit Herausforderungen für Lehrende und Lernende
  • Auseinandersetzung mit Praxisbeispielen

Lernziele

Die TeilnehmerInnen

  • lernen die didaktischen Grundlagen digital unterstützten Lehrens und Lernens kennen
  • haben Einsatzszenarien durchdacht auf deren mögliche Eignung für die eigene Lehre hin untersucht
  • sind in der Lage, den Einsatz digitaler Medien in Lehr-Lernsettings zu überprüfen und zu bewerten

Methoden

  • Trainerinput
  • Einzel- und Gruppenarbeit
  • Plenumsgespräche

Zielgruppe
Der Kurs richtet sich an Lehrende und Tutor*innen ohne Vorkenntnisse, die einen Überblick zur Gestaltung von Lehr- und Lernszenarien unter Einbeziehung von digitalen Medien erhalten möchten.

Voraussetzung
Keine

Rahmendaten

Leitung: Elvira Schulze
Termin: 07.12.2017, Do., 13:00 - 17:00 Uhr
Ort:
München, Medienzentrum der TUM, Barer Str. 21, Erdgeschoss, Seminarraum S 05 25
Kurssprache: Deutsch
Plätze: 6-12
Gebühren: Die Teilnahme an diesem Kurs ist kostenfrei.

Anmeldung

Zum Online-Anmeldeformular

Hinweis: Dieser Kurs findet ab einer Teilnehmerzahl von 6 Personen statt. Gerne können Sie auch einen individuellen Termin vereinbaren (z.B. für Ihren Lehrstuhl, bei uns oder bei Ihnen vor Ort). Wenden Sie sich hierfür bitte mit einer E-Mail an uns (siehe Kontakt).

Hinweis für Lehrende anderer Hochschulen: Lehrende anderer bayerischer Hochschulen dürfen gerne an diesem Kurs teilnehmen, sofern die Plätze nicht bereits durch Angehörige der TU München belegt sind. Sie werden eine Woche vor der Veranstaltung über eine definitive Zu- oder Absage benachrichtigt.

Teilnahmebestätigung/Anerkennung

Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung wird eine Teilnahmebestätigung ausgestellt.

Dieser Kurs kann mit 4 Arbeitseinheiten (AE) als Wahlkurs für das Weiterbildungsprogramm eTeaching@TUM eingebracht werden.

Dieser Kurs ist für das Zertifikat Hochschullehre der bayerischen Universitäten (Aufbaustufe) im Bereich A mit 4 AE anrechenbar. Nähere Informationen zum Zertifikat erhalten Sie direkt bei ProLehre (TUM).

Info:

Zur Info

Weitere Kurse zu E-Learning-Themen finden Sie in unserer Kursübersicht. Zudem können Sie auch Angebote des E-Learning Centers der Hochschule München wahrnehmen.

Weitere hochschuldidaktische Kurse finden Sie in der Kursübersicht von ProLehre (TUM).

Kontakt:

Kontakt

Bei Rückfragen kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail an info@elearning.tum.de.