Offene Bildungsressourcen für die Lehre nutzen

Illustration: Elvira Schulze CC BY

Was sind offene Bildungsressourcen und welchen Mehrwert bringen sie für die eigene Lehre?

Unter offenen Bildungsressourcen (englisch Open Educational Ressources, Abkürzung = OER) versteht man allgemein frei verfügbare Lernmaterialien wie z.B. Grafiken und Fotos, Unterrichtsmaterial, MOOCs (Online-Kurse). Auch frei verfügbare Software und Lizenzen gehören dazu.

In diesem Workshop machen wir Sie damit vertraut, was genau OER sind, wie Sie OER für Ihre Lehre auffinden und wie Sie diese in Ihrer Lehre unter Berücksichtigung rechtlicher Aspekte einsetzen können. Zudem erfahren Sie, wie Sie eigene Lehrmaterialien für Dritte als OER verfügbar machen können.

Inhalte:

  • Gründe für OER
  • OER-Formate
  • Beispiele für OER: Angebote und Initativen
  • Suche nach OER
  • Lizenzen

 Ziele:

  • Grundidee, Formate und Lizenzen von OER kennen
  • OER richtig nutzen und teilen können

Methoden:

  • Trainerinput
  • Demonstration und Beispiele
  • Gruppenübungen

Zielgruppe:
Der Workshop richtet sich an Lehrende und Tutor*innen, die wissen möchten, was was freie Bildungsmaterialien sind, wie man auf solche zugreifen kann und wie man selbst erstellte Lehr- und Lernmaterialien anderen zur Weiterverwendung verfügbar machen kann.

Rahmendaten

Dozentin: Elvira Cyranka (geb. Schulze)
Termin: nach Vereinbarung - siehe Anmeldung
Ort: München, Medienzentrum der TUM, Barer Str. 21, Erdgeschoss, Seminarraum S 05 25, Anfahrt
Kurssprache: Deutsch
Zielgruppe: Lehrende, Mitarbeiter*innen, Tutor*innen
Voraussetzungen: keine
Plätze: 5-12
Gebühren: Die Teilnahme an diesem Kurs ist kostenfrei.

Anmeldung

Bei Interesse melden Sie sich bitte online für den gewünschten Workshop an. Sie können im Anmeldeformular auch Workshopthemen anfragen, welche nicht in unserer Angebotsliste aufgeführt sind.

Wir nehmen die Anmeldungen entgegen und bündeln diese z.B. nach Fakultät oder Standort. Sobald die erforderliche Teilnehmerzahl für einen Workshop erreicht ist, vereinbaren wir mit den angemeldeten Personen einen Termin.

Zum Online-Anmeldeformular

Alternativ wenden Sie sich bitte per E-Mail mit Angaben zu Ihrer Person (Vorname, Nachname), Ihrer Einrichtung (Fakultät und Lehrstuhl) und dem Thema des gewünschten Workshops an info@elearning.tum.de.

Hinweis: Der Workshop findet ab einer Teilnehmerzahl von 5 Personen statt.

Teilnahmebestätigung/Anerkennung

Für die Teilnahme an diesem Kurs wird eine Teilnahmebestätigung ausgestellt.

Dieser Kurs kann als wahlobligatorischer Vertiefungskurs für das Weiterbildungsprogramm "eTeaching@TUM" eingebracht werden.

Dieser Kurs ist für das Zertifikat Hochschullehre der bayerischen Universitäten (Aufbaustufe) im Bereich D mit 3 AE anrechenbar. Nähere Informationen zum Zertifikat erhalten Sie direkt bei ProLehre (TUM.

Info:

Zur Info

Weitere Kurse zu E-Learning-Themen finden Sie in unserer Kursübersicht. Zudem können Sie auch Angebote des E-Learning Centers der Hochschule München wahrnehmen.

Weitere hochschuldidaktische Kurse finden Sie in der Kursübersicht von ProLehre (TUM).

Kontakt:

Kontakt

Bei Rückfragen kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail an info(at)elearning.tum.de.