So funktioniert's - Webinarreihe

Illustration: Elvira Schulze CC BY

Die Webinarreihe So funktioniert's zeigt Methoden und Tools der digitalen Didaktik.

In knackigen 20-Minuten-Einheiten zeigen ausgewählte Lehrende und Expert*innen anhand von erprobten Beispielen aus der Hochschullehre, welche digitalen Helferchen die Lehr- und Lernqualität verbessern oder die Lehrvorbereitung effizienter gestalten.

An den Webinaren nehmen Sie über Adobe Connect bequem von Ihrem Arbeitsplatz aus teil. Nehmen Sie sich einen Kaffee und 20 Minuten Auszeit. Auf Ihrem Rechner benötigen Sie lediglich einen aktuellen Browser mit Flash Plug-in und evtl. einen Kopfhörer, um die Kolleg*innen im Büro nicht zu stören. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Einfacher geht es nicht.

Termine im Wintersemester 2017/18

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der "So funktioniert's"-Webinare für das Wintersemester 2017/18.
Für nähere Informationen zum Termin und dem Webinarinhalt klicken Sie bitte auf den Kurstitel.

Hinweise zu Online-Zugang, Zugangsvoraussetzungen, Anmeldung und Teilnahmebestätigung erhalten Sie im Abschnitt  Rahmendaten für alle Webinare.

04.10.2017: TUM Lehre - Good Practice

04.10.2017, Mi., 14:00-14:40 Uhr - 20 Min. Input, 20 Min. für Diskussion

Leitung: Michael Folgmann

Inhalte
Gute Lehre sichtbar machen - unter diesem Motto führen wir in dieser Webinarreihe Gespräche mit Lehrenden, die ihre Sache gut machen. Jeweils ein/eine GesprächspartnerIn stellt einzelne Lehrmethoden oder ein Lehrkonzept vor und welche Erfahrungen damit gesammelt wurden. Wir freuen uns auf einen intensiven Austausch mit Ihnen, auf Ihre Fragen und Einwände, und auf eine gemeinsame Reflexion basierend auf den Lehrerfahrungen aller Beteiligten.

Die Gesprächspartner stehen ca. 1-2 Wochen vor dem jeweiligen Termin fest und werden hier auf der Webseite bekannt gegeben.

 

 

09.10.2017: Neues in Moodle 3.3

09.10.2017, Mo., 15:00-15:40 Uhr - 20 Min. Input, 20 Min. für Diskussion

Leitung: Matthias Baume

Inhalte
Das Webinar stellt die neuen Funktionalitäten der Moodle-Version 3.3 nach der Aktualisierung im September 2017 vor:

  • Benutzeroberfläche
  • Startseite
  • Kursübersicht
  • Verborgene Aktivitäten

Lernziele
Die TeilnehmerInnen

  • lernen die neue Benutzeroberfläche von Moodle 3.3 kennen
  • erfahren die wichtigsten Neuerungen nach der Aktualisierung

Methodik

  • Präsentation
  • Live-Vorführung auf der Moodle-Plattform
  • Klären von Fragen im Chat

Zielgruppe
DozentInnen, die mit Moodle arbeiten und sich über die aktuellen Neuerungen informieren möchten.

Voraussetzung
Keine

 

 

18.10.2017: Interaktion in der Lehrveranstaltung

18.10.2017, Mi., 13:00-13:40 Uhr - 20 Min. Input, 20 Min. für Diskussion

Leitung: Michael Folgmann

In diesem Webinar lernen Sie, wie Sie größere Gruppen in einer Präsenzveranstaltung aktivieren und alle Studierenden inhaltlich einbinden.

Inhalte

  • Live-Abstimmungen mit Pingo und OnlineTED
  • Live-Feedback mit Tweedback
  • wie man didaktisch sinnvolle Fragen findet
  • Tipps für die Durchführung

Zielgruppe
Das Webinar richtet sich an Lehrende und Tutor*innen größerer Lehrveranstaltungen (30+), denen Monolog+Powerpoint zu wenig ist. Weiterhin an Organisatoren und Moderatoren von Vorträgen (z.B. auf Konferenzen) zur aktiven Einbindung des Publikums.

Voraussetzung
Keine

 

 

 

24.10.2017: Moodle - Eine kurze Einführung

24.10.2017, Di., 15:00-15:40 Uhr

Leitung: Matthias Baume

Inhalte

In diesem Webinar werden Sie im schnellen Überblick in die wichtigsten Grundlagen der Kursarbeit mit Moodle eingeführt. Dabei stellen wir Ihnen die didaktischen Einsatzmöglichkeiten der Lernplattform vor und zeigen Ihnen anhand von Beispielen die wichtigsten Funktionalitäten.

Lernziele

Die TeilnehmerInnen

  • lernen die Kursübertragung aus TUMonline kennen
  • erfahren die Möglichkeiten für den Zugang zu einem Moodle-Kurs
  • erhalten Einblick in die Teilnehmerverwaltung eines Kurses
  • lernen einen Kurs übersichtlich zu strukturieren
  • erfahren ausgewählte Beispiele von Aktivitäten und Materialie

Methodik

  • Präsentation
  • Live-Vorführung auf der Moodle-Plattform
  • Klärung von Fragen im Chat

Zielgruppe
Dieses Webinar richtet sich an Lehrende, Mitarbeiter*innen, Tutor*innen und Studentische Hilfskräfte, die über keine Erfahrungen mit Moodle verfügen und einen zusammenfassenden Überblick zur Arbeit mit der Lernplattform erhalten möchten.

Voraussetzung
Keine

 

 

07.11.2017: Moodle-Kurse übersichtlich strukturieren

07.11.2017, Di., 15:00-15:40 Uhr

Leitung: Matthias Baume

Inhalte
In diesem Webinar lernen Sie, wie Sie Ihren Moodle-Kurs mit Hilfe von grundlegenden Kurseinstellungen und individuellen Anpassungen nach Ihren Vorstellungen gestalten und strukturieren.

Lernziele

Die TeilnehmerInnen

  • lernen verschiedene Kursformate kennen
  • können Kursabschnitte anpassen und organisieren
  • erfahren, wie die Option „Ein Abschnitt pro Seite“ genutzt werden kann
  • können Unterüberschriften in Kursabschnitten erstellen
  • erfahren Möglichkeiten, die Sichtbarkeit von Kursabschnitten und einzelnen Elementen zu verändern und verborgene Elemente anzulegen
  • lernen Bedingungen von Kursabschnitten kennen

Methodik

  • Präsentation
  • Live-Vorführung auf der Moodle-Plattform
  • Klären von Fragen im Chat

Zielgruppe
Das Webinar richtet sich an Lehrende, Mitarbeiter*innen, Tutor*innen und Studentische Hilfskräfte, die bereits erste Erfahrungen in der Kurs-Administration gemacht haben, aber sich mit der Kurs-Strukturierung etwas intensiver auseinandersetzen möchten

Voraussetzung
Keine

 

 

13.11.2017: Materialien und Aktivitäten in Moodle einbinden

13.11.2017, Mo., 15:00-15:40 Uhr

Leitung: Matthias Baume

Inhalte
In diesem Webinar lernen Sie, wie Sie verschiedene Materialien und Aktivitäten in einen Moodle-Kurs einbinden können und damit Ihre Online-Lernprozesse erweitern und interaktiver gestalten

Lernziele

Die TeilnehmerInnen

  • lernen Dateien und Verzeichnissen in den Moodle-Kursraum einzubinden
  • können Bilder in einzelne Kursabschnitte integrieren und deren Größe festlegen
  • erfahren beispielhafte Materialien und Aktivitäten im Kursraum anzulegen und einzurichten
  • können Materialien und Aktivitäten auf spezifische Zielgruppen einschränken

Methodik

  • Präsentation
  • Live-Vorführung auf der Moodle-Plattform
  • Klären von Fragen im Chat

Zielgruppe
Das Webinar richtet sich an Moodle-Nutzer*innen, die bereits erste Erfahrungen in der Kurs-Administration gemacht haben, aber zukünftig mehr Materialien und Aktivitäten nutzen möchten.

Voraussetzung
Keine

 

 

16.11.2017: TUM Lehre - Good Practice

16.11.2017, Do., 13:00-13:40 Uhr - 20 Min. Input, 20 Min. für Diskussion

Leitung: Michael Folgmann

Inhalte
Gute Lehre sichtbar machen - unter diesem Motto führen wir in dieser Webinarreihe Gespräche mit Lehrenden, die ihre Sache gut machen. Jeweils ein/eine GesprächspartnerIn stellt einzelne Lehrmethoden oder ein Lehrkonzept vor und welche Erfahrungen damit gesammelt wurden. Wir freuen uns auf einen intensiven Austausch mit Ihnen, auf Ihre Fragen und Einwände, und auf eine gemeinsame Reflexion basierend auf den Lehrerfahrungen aller Beteiligten.

Die Gesprächspartner stehen ca. 1-2 Wochen vor dem jeweiligen Termin fest und werden hier auf der Webseite bekannt gegeben.

 

 

21.11.2017: Gruppen in Moodle einrichten und nutzen

21.11.2017,  Di., 15:00-15:40 Uhr

Leitung: Matthias Baume

Inhalte
In diesem Webinar lernen Sie, wie Sie Gruppen in Moodle anlegen und mit deren Hilfe Gruppenaktivitäten oder gruppenspezifische Lernmaterialien bereitstellen.

Lernziele

Die TeilnehmerInnen

  • können Gruppen manuell und automatisiert anlegen
  • lernen Möglichkeiten zum Einschreiben in Gruppen durch die Kursteilnehmer selbst kennen
  • erfahren, wie sie Gruppen in Gruppierungen zusammenfassen können
  • erhalten Beispiele zum gruppenspezifischen Nachrichtenversand
  • können Materialien und Aktivitäten für einzelne Gruppen bereitstellen

Methodik

  • Präsentation
  • Live-Vorführung auf der Moodle-Plattform
  • Klären von Fragen im Chat

Zielgruppe
Das Webinar richtet sich an Lehrende, Mitarbeiter*innen, Tutor*innen und Studentische Hilfskräfte, die bereits erste Erfahrungen in der Kurs-Administration gemacht haben, aber zukünftig auch mit Gruppen und gruppenbasierten Lehr-/Lernszenarien arbeiten möchten.

Voraussetzung
Grundkenntnisse in der Kursarbeit mit Moodle bzw. die Teilnahme am Webinar „So funnktioniert's: Moodle – eine kurze Einführung".

 

 

28.11.2017: Tests mit Moodle

28.11.2017, Di., 15:00-15:40 Uhr

Leitung: Matthias Baume

Inhalte
In diesem Webinar erfahren Sie, wie Sie Online-Tests mit Moodle erstellen und auswerten. Dabei lernen Sie den Fragenpool, die wichtigsten Testeinstellungen und die Auswertungsmöglichkeiten eines Tests kennen.

Lernziele

Die TeilnehmerInnen

  • erfahren Grundlegendes zu Tests mit Moodle
  • lernen den zentralen Fragenpool kennen
  • erfahren Grundlagen zum Einsatz und zur Einrichtung ausgewählter Fragetypen
  • verstehen die wichtigsten Testeinstellungen
  • können einen Test umsetzen und auswerten

Methodik

  • Präsentatio
  • Live-Vorführung auf der Moodle-Plattform
  • Fragen im Chat

Zielgruppe
Das Webinar richtet sich an Lehrende, Mitarbeiter*innen, Tutor*innen und Studentische Hilfskräfte, die über erste Erfahrungen mit Moodle verfügen und sich intensiver mit eTests beschäftigen möchten.

Voraussetzung
Grundkenntnisse in der Kursarbeit mit Moodle bzw. die Teilnahme am Webinar „So funnktioniert's: Moodle – eine kurze Einführung".

 

 

04.12.2017: Drag&Drop-Fragen in Moodle

04.12.2017, Mo., 15:00-15:40 Uhr

Leitung: Matthias Baume

Drag&Drop-Fragen eröffnen vielseitige Möglichkeiten zur interaktiven Gestaltung von Moodle-Tests.In diesem Webinar erfahren Sie, wie Sie Drag&Drop-Fragetypen in Moodle-Tests einsetzen und wofür sich die jeweiligen Fragetypen eignen.

Lernziele

Die TeilnehmerInnen

  • wiederholen die wichtigsten Grundlagen zu Tests mit Moodle
  • lernen Möglichkeiten und Grenzen beim Einsatz von Drag&Drop-Fragen kennen
  • kennen Beispiele und Einsatz-Szenarien von Drag&Drop-Fragen
  • erfahren praktische Übungen mit den in TUM-Moodle verfügbaren Drag&Drop-Fragetypen wie „Drag&Drop auf ein Bild“, „Drag&Drop auf Text“ oder „Drag&Drop-Markierungen“

Methodik

  • Präsentation
  • Live-Vorführung auf der Moodle-Plattform
  • Klären von Fragen im Chat

Zielgruppe
Das Webinar richtet sich an Lehrende, Mitarbeiter*innen, Tutor*innen und Studentische Hilfskräfte, die bereits über erste Erfahrungen mit den Tests Moodle verfügen.

Voraussetzung
Grundkenntnisse zum Erstelle nvon eTest mit Moodle bzw. die Teilnahme am Webinar „So funnktioniert's: Tests mit Moodle".

 

 

11.12.2017: TUM Lehre - Good Practice

11.12.2017 Mi., 13:00-13:40 Uhr - 20 Min. Input, 20 Min. für Diskussion

Leitung: Michael Folgmann

Inhalte
Gute Lehre sichtbar machen - unter diesem Motto führen wir in dieser Webinarreihe Gespräche mit Lehrenden, die ihre Sache gut machen. Jeweils ein/eine GesprächspartnerIn stellt einzelne Lehrmethoden oder ein Lehrkonzept vor und welche Erfahrungen damit gesammelt wurden. Wir freuen uns auf einen intensiven Austausch mit Ihnen, auf Ihre Fragen und Einwände, und auf eine gemeinsame Reflexion basierend auf den Lehrerfahrungen aller Beteiligten.

Die Gesprächspartner stehen ca. 1-2 Wochen vor dem jeweiligen Termin fest und werden hier auf der Webseite bekannt gegeben.

 

 

 

14.12.2017: Automatisierte Programmiertests mit Coderunner

14.12.2017, Do., 15:00-15:40 Uhr

Leitung: Dimitri Vorona

Inhalte
In diesem Webinar lernen Sie, wie man mithilfe des FragetypsCoderunner Programmieraufgaben für Studierende erstellen undautomatisch auswerten kann.

Lernziele

  • Die TeilnehmerInnen
  • ernen Grundlagen der automatisierten Programauswertung kennen
  • erhalten Beispiele für einfache Aufgaben mit C und Python
  • erfahren unterschiedliche Arten von Test-Cases und wie man sie sinnvoll einsetzt
  • lernen Einsatzszenarien und Einschränkungen von Coderunner kennen
  • erhalten Einblick in Fragen-Templates und weitere fortgeschrittene Themen

Unterstützte Programmiersprachen: C, C++, Python, Java, Octave

Methodik

  • Präsentation
  • Live-Vorführung auf der Moodle-Plattform
  • Klären von Fragen im Chat

Zielgruppe
Das Webinar richtet sich an Lehrende, Mitarbeiter*innen,Tutor*innen und Studentische Hilfskräfte, die auf Moodle die Programmierkenntnisse der Teilnehmer verbessern und überprüfen wollen.

Voraussetzung
Grundkenntnisse zum Erstellen von eTest mit Moodle bzw. die Teilnahme am Webinar „So funktioniert's: Tests mit Moodle".

 

 

09.01.2018: Aufgaben stellen und bewerten in Moodle

09.01.2018, Di., 15:00-15:40 Uhr

Leitung: Matthias Baume

Inhalte
Die Aktivität „Aufgabe“ ist ein umfangreiches, aber dennoch in der Praxis sehr gut einsetzbares Werkzeug, um unterschiedlichste Arten von Hausaufgaben, Abgaben und sonstigen Einreichungen auch in großen Veranstaltungen effizient zu bewältigen und zu bewerten. In diesem Webinar lernen Sie die Funktionen und Einsatzfelder der Aufgabe kennen und erhalten Einblick in die vielseitigen Einreichungs- und Bewertungsmöglichkeiten.

Lernziele
Die TeilnehmerInnen

  • lernen wichtige Einsatzmöglichkeiten für Aufgaben in Moodle kennen
  • erfahren die grundlegenden Funktionalitäten, um Aufgaben nach verschiedenen Anforderungen zu konfigurieren
  • erhalten Beispiele für unterschiedliche Nutzungsszenarien wie Gruppeneinreichungen, verteilte Korrektur von Abgaben, usw.
  • erfahren, wie individuelle Feedback-Dateien mit Hilfe der Aufgabe jedem einzelnen Kursteilnehmer bereitgestellt werden können

Methodik

  • Präsentation
  • Live-Vorführung auf der Moodle-Plattform
  • Klären von Fragen im Chat

Zielgruppe
Das Webinar richtet sich an Lehrende, Mitarbeiter*innen, Tutor*innen und Studentische Hilfskräfte, die bereits erste Erfahrungen mit der Kursarbeit in Moodle gemacht haben und weitere Möglichkeiten kennenlernen möchten.

Voraussetzung
Grundkenntnisse in der Kursarbeit mit Moodle bzw. die Teilnahme am Webinar „So funnktioniert's: Moodle – eine kurze Einführung".

 

 

16.01.2018: TUM Lehre - Good Practice

16.01.2018, Mi., 14:00-14:40 Uhr - 20 Min. Input, 20 Min. für Diskussion

Leitung: Michael Folgmann

Inhalte
Gute Lehre sichtbar machen - unter diesem Motto führen wir in dieser Webinarreihe Gespräche mit Lehrenden, die ihre Sache gut machen. Jeweils ein/eine GesprächspartnerIn stellt einzelne Lehrmethoden oder ein Lehrkonzept vor und welche Erfahrungen damit gesammelt wurden. Wir freuen uns auf einen intensiven Austausch mit Ihnen, auf Ihre Fragen und Einwände, und auf eine gemeinsame Reflexion basierend auf den Lehrerfahrungen aller Beteiligten.

Die Gesprächspartner stehen ca. 1-2 Wochen vor dem jeweiligen Termin fest und werden hier auf der Webseite bekannt gegeben.

 

 

 

22.01.2018: Effiziente Kursorganisation mit Moodle

22.01.2018, Mo., 15:00-15:40 Uhr

Leitung: Matthias Baume

Inhalte
Insbesondere bei großen Veranstaltungen kommt den organisatorischen Aufgaben eine entscheidende Bedeutung zu. Gezielte Information, Gruppenverteilung oder selektiv bereitgestellte Materialien sind Beispiele für diese Aktivitäten. Im Webinar lernen Sie Möglichkeiten kennen, wie Sie Moodle effizient für die organisatorischen Aufgaben im Kursablauf nutzen können und damit Zeit und Ressourcen einsparen.

Lernziele

Die TeilnehmerInnen

  • erhalten einen Überblick zu organisatorischen Aufgaben in einer Lehrveranstaltung und deren Unterstützung mit Moodle
  • lernen Beispiele zur effizienteren Kursorganisation kennen
  • erfahren Möglichkeiten, die Aktivitäten „Abstimmung“, „Gruppenwahl“ und „Terminplaner“ gezielt für organisatorische Szenarien einzusetzen

Methodik

  • Präsentation
  • Live-Vorführung auf der Moodle-Plattform
  • Klären von Fragen im Chat

Zielgruppe
Das Webinar richtet sich an Lehrende, Mitarbeiter*innen, Tutor*innen und Studentische Hilfskräfte, die z.B. aufgrund vieler oder großer Moodlekurse die Möglichkeiten effektiver Kursorganisation kennenlernen möchten.

Voraussetzung
Grundkenntnisse in der Kursarbeit mit Moodle bzw. die Teilnahme am Webinar „So funnktioniert's: Moodle – eine kurze Einführung".

 

 

06.02.2018: Bewerten in Moodle

06.02.2018, Di., 15:00-15:40 Uhr

Leitung: Matthias Baume

Inhalte
Die Lernplattform Moodle bietet umfangreiche und vielseitige Möglichkeiten an, um die Bewertung einzelner Teilleistungen, die Gruppierung und Verrechnung von Bewertungen oder den Bewertungsimport und -export im Kursgeschehen zu unterstützen. Im Webinar erhalten Sie einen Einblick in den gesamten Prozess von der Vergabe der Bewertungen bis hin zur Bereitstellung oder zum Export der Bewertungsübersichten.

Lernziele

Die TeilnehmerInnen

  • erhalten Einblick in die wichtigsten Übersichten in der Moodle-Bewertung
  • lernen, Bewertungsaspekte neu anzulegen, zu gruppieren und zu gewichten
  • können Bewertungen und ergänzende Informationen wie Punkte oder Prozentwerte gezielt für Studierende bereitstellen
  • lernen, wie Bewertungen in Moodle importiert und exportiert werden

Methodik

  • Präsentation
  • Live-Vorführung auf der Moodle-Plattform
  • Klären von Fragen im Chat

Zielgruppe
Das Webinar richtet sich an Lehrende, Mitarbeiter*innen, Tutor*innen und Studentische Hilfskräfte, die bereits über erste Erfahrungen in Moodle verfügen und zukünftig gezielt Bewertungen einsetzen möchten.

Voraussetzung
Grundkenntnisse in der Kursarbeit mit Moodle bzw. die Teilnahme am Webinar „So funnktioniert's: Moodle – eine kurze Einführung"

 

 

Rahmendaten für alle Webinare

Ort: online
Dozent*innen:
eLearning-Team des Medienzentrums
Kurssprache:
Deutsch
Zielgruppe:
Lehrende, Mitarbeiter*innen, Tutor*innen
Plätze: unbegrenzt
Gebühren:
Die Teilnahme an den Webinaren ist kostenfrei.

Online-Zugang

Der Zugang zu einem Webinar erfolgt über Adobe Connect und wird jeweils ca. 15 Minuten vor Beginn freigeschaltet. Wünschen Sie eine Teilnahmebestätigung, geben Sie im Feld "Name" bitte Ihren Vor- und Nachnamen an. Melden Sie sich zudem für das Webinar an (siehe Anmeldung).

Zum Webinar gelangen Sie über folgende URL:
https://webconf.vc.dfn.de/mzdidi/

Hinweis:
Die Webinare werden aufgezeichnet. Möchten Sie, dass Sie anonym bleiben, melden Sie sich bitte mit einem Pseudonym z.B. "Gast" an. Beachten Sie, dass wir anonymen Teilnehmer*innen keine Teilnahmebestätigung ausstellen können.

Den Link zur Aufzeichnung stellen wir Ihnen jeweils im Anschluss an das Webinar in unserem Kursarchiv bereit. Zum Kursarchiv

Zugangs-Voraussetzungen

Internetzugang, aktueller Browser mit Flash Plug-in, PC/Laptop mit Lautsprechern bzw. Kopfhörer; Adobe Connect-App auf Mobilgeräten

Anmeldung

Nur notwendig, wenn eine Teilnahmebestätigung erwünscht ist.
Melden Sie sich hierfür bitte über unser Online-Anmeldeformular für das gewünschte Webinar an oder schreiben Sie eine E-Mail an info@elearning.tum.de mit Angabe des Termins und des Titels des gewünschten Webinars.

Zum Online-Anmeldeformular

Teilnahmebestätigung/Anerkennung

Für die Teilnahme an einem Webinar wird für Lehrende der TUM, der Hochschule München sowie anderer bayerischer Universitäten auf Wunsch eine Teilnahmebestätigung ausgestellt. Melden Sie sich dafür bitte zum Webinar an (siehe Anmeldung).

Jedes Webinar kann als Wahlkurs mit 1 Arbeitseinheit (AE) für das Weiterbildungsprogramm eTeaching@TUM eingebracht werden.

Die live besuchten Webinare können mit jeweils 1 AE wie folgt für das Zertifikat Hochschullehre der bayerischen Universitäten (Aufbaustufe) eingebracht werden:

  • Gruppen in Moodle einrichten und nutzen: 1xA
  • Interaktion in der Lehrveranstaltung: 1xA
  • Materialien und Aktivitäten in Moodle einbinden: 1xA
  • Moodle - Eine kurze Einführung: 1xA
  • Moodle-Kurse übersichtlich strukturieren: 1xA
  • Professionelle Kommunikation in Moodle: 1xB
  • Peer Review mit Moodle: 1xC
  • Automatisierte Programmiertests mit Coderunner: 1xC
  • Drag&Drop-Fragen in Moodle: 1xC
  • Online-Prüfungseinsicht mit Moodle: 1xC
  • Tests mit Moodle: 1xC
  • Urheberrecht und digitale Lehre: 1xD
  • Webinare mit Adobe Connect durchführen: 1xE

Nähere Informationen zum Zertifikat erhalten Sie direkt bei ProLehre (TUM).

Info:

Zur Info

Den Zugang zu den Aufzeichnungen unserer bisherigen Webinaren erhalten Sie in unserem Kursarchiv.

Weitere Kurse zu E-Learning-Themen finden Sie in unserer Kursübersicht. Zudem können Sie auch Angebote des E-Learning Centers der Hochschule München wahrnehmen.

Die hier aufgelisteten eLearning-Kurse sind Teil des Kursprogramms von ProLehre | Medien und Didaktik. Alle weiteren Kurse finden Sie hier.

Contact:

Kontakt

Bei Rückfragen kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail an info@elearning.tum.de.